Ideensprinter Logo

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ideensprinter FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Ihre Antwort

Sie haben Fragen zum Ideensprinter und unserer Dienstleistung? Hier finden Sie Antworten auf die häufig gestelltesten Fragen meiner Kunden!

Der Product Owner und Anforderungsmanager vertritt in Entwicklungsprojekten die Anforderungen des Auftraggebers. Oft wird dieser aber vom Auftragnehmer gestellt, da er per se Teil des Entwickler- bzw. Scrum-Teams ist, das wiederum zu Großteilen ebenfalls beim Auftragnehmer angesiedelt ist. So nimmt der Product Owner bzw.- Anforderungsmanager in diesem Fall häufig eine undankbare Doppelrolle ein. Und auch wenn die Anforderungen auf Auftraggeberseite durch einen Product Owner bzw. Anforderungsmanager vertreten werden, gibt es immerhin die Herausforderungen, dass diese Person sich zwar mit der Fachdomäne des Kunden gut auskennt, aber nicht mit der Überführung der Anforderungen in eine technische Lösung.

Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten haben Sie die Sicherheit, einen komplett unabhängigen Product Owner / Anforderungsmanager mit einem starken Erfahrungsschatz und technischem Background für Ihr Projekt zu gewinnen. Wir erheben, priorisieren und vertreten gewissenhaft und objektiv die Anforderungen des Kunden und sind zudem durch umfangreiches technisches Wissen in der Lage, auf Augenhöhe mit Ihren Entwicklern zu kommunizieren, um die Entwicklung einer kundenorientierten Lösung zu gewährleisten. Durch unseren Einsatz in vielen verschiedenen Unternehmen (von großen Konzernen über mittelständischen Unternehmen bishin zu Start-Ups) bringen wir einen großen Erfahrungsschatz und einen Blick üer Ihren internen Tellerand mit. Zudem sind wir die perfekte Lösung für ein zeitlich befristetes Entwicklungsprojekt, für das es sich nicht lohnt, dauerhaft einen Product Owner / Anforderungsmanager zu beschäftigen. Außerdem sind wir die perfekte Interims-Lösung für Ihr Mitarbeiterwachstum. Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Bedarf an einem festangestellten Product Owner / Anforderungsmanager wirklich so groß ist, dass Sie ihn dauerhaft mit Projekten beschäftigen können? Finden Sie es mit uns als externem Dienstleister heraus, den Sie nur bezahlen, wenn Sie Bedarf an der Dienstleistung haben!

Als Dienstleister im Bereich Product Ownership, Anforderungs- und Produktmanagement rechnen wir pro Stunde ab. Der Stundensatz variiert je nach Größe des Projekts und nach Ort der Beschäftigung. So ist eine Stunde remote günstiger als ein Vor-Ort-Termin. Für eine genaue Auskunft fragen Sie uns gerne über das unten aufgeführte Kontaktformular an!

Im Bereich Produktmanagement, Product Ownership und Anforderungsmanagement gibt es standardisierte Zertifikate. Beim Product Owner ist es zum Beispiel das Professional Scrum Product Owner Zertifikat von Scrum.org. Beim Anforderungsmanagement ist es das IREB CPRE Foundation Level. All diese Zertifikate sind für eine Sache gut: Sie dienen als Nachweis, dass Sie sich grundlegend mit dem Thema auskennen. Aber ein dreitägiges Seminar mit anschließender Prüfung beweist noch lange nicht, dass Sie sich wirklich praktisch mit der Materie auskennen.

Mit unserer Coaching- und Beratungsdienstleistung zeigen wir Ihrem Team, wie Sie die Fertigkeiten des Produktmanagers, Anforderungsmanagers und Product Owners individuell für Ihr Unternehmen / Ihr Projekt in der Praxis umsetzen. Wir setzen mit Ihnen auf Wunsch ein grundlegendes Setup auf, stellen das Entwicklerteam zusammen, klären die Rollen und erarbeiten eine standardisierte Strategie, wie Sie Ihr Produkt- und Anforderungsmanagement betreiben. Unser Coaching bzw. unsere Beratung dient also als praktischer Aufsatz auf den standardisierten und sehr theoretisch und generalisiert gehaltenen Zertifikaten.

Advantages

Legen Sie Ihr Produkt in meine Hände!

Felix Maas

"Produkte müssen dem Kunden schmecken, nicht dem Entwickler!"